Gesucht : Scutigera coleoptrata (Spinnenassel)

Spinnenassel
Spinnenassel
Dieses auch Spinnenläufer genannte Tier hat einen unverwechselbaren Körperbau. Es gehört nicht zu den Spinnen sondern zu den Hundertfüßern. Die Färbung variiert von gelb bis olivgrün mit drei dunklen Streifen auf dem Rücken. Mit seinen 15 langen Beinpaaren kann dieses Tier eine Gesamtlänge von über zehn Zentimeter erreichen. Scutigera „fliegt“ auf seinen stelzenartigen Beinen mit bis zu einem halben Meter pro Sekunde über den Boden. Bei dieser Geschwindigkeit können selbst flinke Schaben erbeutet werden.

Die Spinnenassel ist im Mittelmeergebiet beheimatet. Sie wurde aber schon vor einigen Jahrzehnten nach Deutschland eingeschleppt und hat Wärmeinseln zum Beispiel entlang des Rheins besiedelt. Mit zunehmender Klimaerwärmung breitet sich Scutigera weiter aus. Im Sommer 2014 wurde in einem Keller bei Rastatt ein Exemplar entdeckt.
Wir haben mit der Hilfe unserer Leser eine Verbreitungskarte erstellt, wer eine Spinnenassel findet, der wird gebeten dies dem BUND Bretten mitzuteilen.

5 Antworten zu Gesucht : Scutigera coleoptrata (Spinnenassel)

  1. Ein Individuum ungefähr am 22. September 2017 gesehen auf dem Perron 4 des Bahnhof Hardbrücke, Zürich, abends um 22:00 Uhr.
    Diverse Individuen gesehen bei meinen Besuchen in Orselina, bei Locarno, in der Wohnung von Bekannten (Zeitraum 2012-2017). Dort scheinen sie deutlich häufiger vorzukommen als in der Schweiz nördlich der Alpen.

  2. Haben in Saarbrücken(saarland)einen Spinnenläufer in der Wohnung zu Besuch.
    Liebe Grüße

  3. Haben bei der Arbeit beim anheben eines Schachtdeckels ein Exemplar entdeckt.
    Da sich in einem Schacht vermehrt Spinnen aufhalten
    11.5.2017 35260 Stadtallendorf

  4. Eine Spinnenassel in der Dusche entdeckt. Größe ohne Fühler ca. 2 cm mit Fühler ca. 5 cm.
    Fundort 56112 Lahnstein

  5. Habe gerade einen in meiner Spüle gefangen
    und im Garten wieder ausgesetzt.Ich wohne in Hamburg .
    Mit freundlichen Grüßen

Kommentieren!